Roquette & Cazes

Roquette & Cazes

Zwei Familien teilen die Leidenschaft für grosse Weine. Das Unternehmen Roquette & Cazes verkörpert vor allem den Zusammenschluss zweier Freunde, von Jorge Roquette, Eigentümer der Quinta do Crasto, und Jean-Michel Cazes, Besitzer des Château Lynch-Bages. Im Jahre 2002 gründeten diese zwei Familien eine Firma, die im Douro-Tal hochwertige und für die Region charakteristische Weine produziert. Dies mit dem Wissen und der Erfahrung von Cazes, einer Familie, die seit fast hundert Jahren in Bordeaux Weine macht. „Es geht darum, aus den Rebsorten des Douro einen grossen Wein zu keltern, einen Wein mit Körper und Komplexität, der die Kraft und die Sonne Portugals mit Bordelaiser Eleganz und Finesse verbindet“, sagt Jean-Michel Cazes zu diese Unternehmen. Zwei Dinge galt es zu beachten: den Charakter der Region Douro zur respektieren und zwei verschiedene Teams von Weinmachern zusammenzubringen, die verschiedene Sprachen sprechend und tausend Kilometer von einander getrennt sind. So wurde Xisto – Roquette & Cazes 2003, der erste Wein dieses Projektes, geboren. Er wurde nach dem portugiesischen Wort für „Schiefer“ benannt – dieser Stein formt die jahrhundertealtern Terrassen, die sich über dem Fluss Douro im Nordosten Portugals erheben. Der Xisto wurde an der Vinexpo 2005 vorgestellt und von der Jury „Découvertes 2005“ in die Gruppe der „Top Ten“ und in „Les 3 Exceptionnels“ aufgenommen. Dadurch gewann Xisto – Roquette & Cazes 2003 unmittelbar die Aufmerksamkeit der Weltöffentlichkeit.

www.roquettecazes.com