Netzl

Netzl

Auf der sanften Hügelkette des Arbesthaler Hügellandes wachsen, gedeihen und reifen die Reben von Netzl in den unverwechselbaren Lagen Carnuntums. Die nahe Donau, aber vor allem die warme pannonische Tiefebene rund um den Neusiedlersee prägen die Region. Die warmen Luftströme aus dem Osten bringen die hohe Reife der Trauben und die kühlen Winde vom Norden (vor allem während der Nacht) erhalten die Frische, Frucht und Würze– eine einzigartige Kombination für ihre charakterstarken Weine. Deshalb ist es ihr auserkorenes Ziel als Mitglied der Österreichischen Traditionsweingüter, mit der Charakteristik der einzelnen Lagen zu arbeiten und diese in ihren Weinen hervorzuheben. Nur die besten Lagen für die typischen Carnuntum Sorten dürfen somit das eigene Etikett zieren.

www.netzl.com