Casanova di Neri

Casanova di Neri

Das Weingut Casanova di Neri wurde 1971 gegründet, als Giovanni Neri ein weitläufiges Landgut im Gemeindegebiet von Montalcino erwarb. ber die Jahre hinweg wurde nach Grundstücken gesucht und dort Terrain erworben, wo exzellente Bedingungen für den Anbau grosser Weine herrschen. Der Wille einen hervorragenden Brunello di Montalino hervorzubringen stand von Anfang an an erster Stelle. Heute besitzt die Winzerei insgesamt etwa 60 Hektar Rebfläche, die sich auf vier Weinberge in ganz unterschiedlichen Lagen aufteilt: Der Weinberg Pietradonice liegt in Castelnuovo dell Abate, Le Cetine in Sant Angelo in Colle, Cerretalto und Fiesole in der Nähe des Guts Fiesole gegenüber von Montalcino. Die Gesamtfläche des Weingutes beträgt 350 Hektar, auf denen auch Olivenöl erzeugt wird.

www.casanovadineri.it