Adamo

Adamo

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts gründeten die Brüder Adamo mit dem gemeinsamen Ziel, sizilianische Qualitätsprodukte in Italien und im Ausland zu produzieren und zu vermarkten, die Weinkellerei F.lli Adamo. In den 1960er Jahren kam der Aufschwung, und die Erben setzten die Produktion und den Export von Wein fort, wodurch das Geschäft besonders florierte. Vor allem der Sohn von Vincenzo, Vito, war beharrlich und glaubte an das unternehmerische Wachstum der Casa vinicola F.lli Adamo. Mit Hingabe und Liebe zu seiner Familie führte Vito, dessen Vater Jura studiert und promoviert hatte, was zu jener Zeit alles andere als üblich war, die Traubenverarbeitung im Betrieb Florio fort, insbesondere die Herstellung von Fassweinen. 1998 kam ein junger Mann, Vincenzo, der Sohn von Vito, in die Familie. Vincenzo wuchs inmitten von Mostdüften auf und kletterte auf die "Berge" von Trester aus den Trauben, die im Betrieb Florio verarbeitet wurden, wo er als Kind die Sommer verbrachte. Er erbte die Leidenschaft und die Liebe seines Vaters für das Land und zeigte sofort und ohne Zweifel seine Berufung zum Wein.

www.adamobio.it