Louis Roederer

Louis Roederer

Louis Roederer ist eines der letzten grossen, unabhängigen und familiengeführten Champagner Unternehmen, es wird in der siebten Generation von Frédérich Rouzaud geleitet Die Geschichte beginnt im Jahr 1833, als Louis Roederer das Champagnerhaus erbte. Louis verfolgte einen visionären Ansatz, er erwarb Mitte des 19. Jahrhunderts einige der grossen Cru Weinberge in der Champagne. Dies war für damalige Zeiten eine ungewöhnliche Methode, andere Winzereien kauften statt dessen die Trauben ein. Aber Louis fokussierte sich auf seine Weinberge, die Weiterentwicklung der Bodenqualität und stetige Verbesserung in der Bewirtschaftung. Denn ihm war bewusst, dass ein grossartiger Champagner von der Qualität des Bodens, der Leidenschaft des Winzers, der Tradition und von Innovation abhängt. Im Jahr 1920 wurde von Léon Olry-Roederer die Basis für den heutigen Brut Premiere gelegt. Ihm war es wichtig einen ausgewogenen Wein mit immer gleichbleibender Qualität herzustellen, egal wie das Erntejahr ausfällt. Daher verband er mehrere Jahrgänge zu einer Mischung, dieser Mehrjahreswein stellte die Revolution für das Hause Roederer dar.

www.louis-roederer.com