Masciarelli

Masciarelli

Im italienischem 800 Seelen Dorf San Martino sulla Marrucina, in der Provinz Abruzzen, liegt das Weingut Masciarelli. Mit knapp zwei Hektar Land begann Gianni Masciarelli 1981 mit seiner Leidenschaft, der Weinproduktion, die er mit seiner Ehefrau Marina teilte. Das Weingut entwickelte sich sehr schnell und heute ist die Familie Masciarelli im Besitz von 400 Hektaren Land. Es werden die Traubensorten Montepulciano, die 70% der Produktion in Anspruch nimmt, Trebbiano d Abruzzo und Chardonnay bearbeitet. Im Weinkeller werden für den Weinausbau Barriques der besten französischen Produzenten eingesetzt. Jährlich stellt das Weingut mehr als 1,5 Millionen Flaschen Wein her und exportiert diese in die ganze Welt. Im August 2008 verstarb Gianni Masciarelli, seitdem führt seine Ehefrau den Betrieb erfolgreich weiter. Gleich in der Nähe der Weinberge ist seit 2009 ein erstklassiges Hotel, das Castello di Semivicoli, dass ebenfalls im Besitz der Familie ist.

www.masciarelli.it

« 1 2 »